Doreen Eccarius, Schulleiterin der Brodowin-Schule in Berlin, im grünen Klassenzimmer.

Doreen Eccarius hat zwei Lieblingsorte: einen drinnen und einen draußen. Am liebsten verbringt sie ihre Zeit im „grünen Klassenzimmer“. Das ist ein kleiner Abenteuerort auf dem Schulgelände mit Bachlauf, der im Zuge der Zusammenarbeit mit dem Projekt „Grün macht Schule“ entstanden ist. Im grünen Klassenzimmer der Brodowin-Schule in Berlin wird gelernt oder gespielt. Mitten in der Plattensiedlung können die Kinder die Natur erleben, über Brücken, Hölzer oder Steine springen und im Gebüsch Verstecken spielen. „Manche Kinder haben solche Bereiche noch nie erleben dürfen. Hier können sie ein Stück Natur beobachten und sich austoben“, erzählt Eccarius. Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, genießt sie die Ruhe in der Bibliothek – ihrem „Indoor“-Lieblingsplatz.

Tag

Sie mögen diesen Artikel? Teilen Sie ihn gerne.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


… im Postfach

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den besten Geschichten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schulsozialindex in NRW

„Nur wer hier wirklich einmal vor Ort war, kann sich ein Urteil erlauben“

Unterrichtsmaterialien

„Alternative Lehrmaterialien sind eine Art Krücke“

Jugendarbeit

Mama Schalke

Schulsekretariat

„Ich bin die Zentrale“

Bitte beachte unsere Netiquette.

Auf SchuB möchten wir den fachlichen Austausch der Schulen im Brennpunkt untereinander fördern. Daher freuen wir uns sehr über Eure Meinung zu unseren Beiträgen. Für einen respektvollen und konstruktiven Austausch bitten wir Euch folgende Regeln zu beachten:
Wir danken Euch für Eurer Verständnis und Eure Mitwirkung und wünschen Euch viel Freude beim Kommentieren.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Wie sind Sie auf uns Aufmerksam geworden

… im Postfach

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und Sie bekommen:

Newsletter-Anmeldung:

Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen.