„Ich kann mir gut vorstellen, hier dauerhaft zu bleiben.“

Margit Hirtzbruch-Dieker „Die Abordnungen geben den Kindern die größtmögliche Stabilität, die wir gerade bieten können.“ An unserer Schule besteht schon lange ein großer Mangel an Lehrkräften. Zu Beginn des aktuellen Schuljahres hatten sechs unserer 13 Klassen noch keine Leitung. Früher wurden vor allem Vertretungskräfte wie Lehramtsstudentinnen und -studenten herangezogen, die mit viel Engagement eingesprungen sind. […]

„Mit jeder neuen Fachkraft gewannen wir eine neue Perspektive auf die Kinder“

Christiane Hartmann, Schulleiterin

Frau Hartmann, Sie sind seit fast 20 Jahren Schulleiterin an der James-Krüss-Grundschule in Köln. Was waren die größten Veränderungen, die Sie erlebt haben? Christiane Hartmann: Im Schuljahr 2006/2007 wurden wir zu einer Offenen Ganztagsschule (OGS) und acht Jahre später zu einer sogenannten Schule für gemeinsames Lernen. Das Konzept beinhaltet, dass Schülerinnen und Schüler mit und […]

„Die Sprache der Musik verstehen sie“

Im Alltag der Kinder an der Gemeinschafts­grundschule Sandstraße spielt Musik eine wichtige Rolle – von Improvisation und Tanz bis hin zu Opernbesuchen. Was möchten Sie damit erreichen? 01 Klaus Hagge: Als ausgebildeter Musiklehrer im Grundschulbereich möchte ich den Kindern eine grundlegende musikalische Bildung mitgeben. Schon vor 20 Jahren hatten wir musische Projekte mit Künstlerinnen und […]

Lernen für eine digitale Welt

Die Kieler Schule am Heidenberger Teich ist eine Modellschule für digitales Lernen. Immerhin, so sagt Kai Milde, würden die Kinder in einer Welt leben, in der vieles online stattfindet – der Unterricht müsse das entsprechend abbilden. Milde ist Mathelehrer und Mitglied des Medienteams der Grundschule. Aufgrund ihrer Lage in einem sozialen Brennpunkt spielt in ihrem Medienkonzept […]

„Mit eduScrum gestalten unsere Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Lernprozess“

„Nach der Pandemie fragten wir uns: Wie können wir künftig schneller und besser mit plötzlich auftretenden Ereignissen umgehen? Wir haben Scrum für uns entdeckt und die agile Projektmanagementmethode in unseren Schulentwicklungsprozess integriert. Scrum stammt ursprünglich aus der Softwareentwicklung und unterstützt Teams bei der Zusammenarbeit. Eine Struktur, Rollen und definierte Arbeitsschritte werden vorgegeben, um in sogenannten […]

Viel mehr als Deutsch und Mathe

Wer die Oktopusklasse der Gemeinschaftsgrundschule Sonnenstraße besucht, läuft unter einer Schnur mit bunten Flaggen hindurch. In der ersten Klasse sitzen Kinder aus acht verschiedenen Ländern: von Albanien und Indien über Marokko und Polen bis zur Ukraine und Vietnam. Mehr als 90 Prozent von ihnen sprechen zu Hause kein Deutsch. Während sich einige im Unterricht trotzdem […]

„Ich höre mir jedes Anliegen an“

Frau Runge, Familiengrundschulzentren wie Ihres sollen Zugang zu den Familien schaffen und über die Schulthemen hinaus Angebote machen. Wie bauen Sie das dafür notwendige Vertrauen auf? 01 Denise Runge: Das passiert vor allem durch niedrigschwellige Angebote wie Elternfrühstücke, Elterncafés oder Handarbeitskreise. Bei diesen Begegnungen lernen mich die Eltern als Ansprechpartnerin kennen, der sie sich anvertrauen […]

„Alternative Lehrmaterialien sind eine Art Krücke“

Schüler schreibt auf Arbeitsblatt

Herr Haack, Unterrichtsinhalte und -materialien unterliegen einem gewissen Standard. Wie kommen Sie damit an Ihrer Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule zurecht? 01 Carsten Haack: Als Schule im Brennpunkt sind wir in der Situation, dass 85 Prozent unserer Kinder zu Hause kein Deutsch sprechen, sie hinken bei ihrer schulischen Leistung allen anderen Vergleichsgruppen hinterher. Mit klassischen Lehrmaterialien kommen wir schnell an […]

Volltreffer

„Jaaaaa!“, tönt es aus der Sporthalle der Grundschule Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen. Hier spielt eine Mädchengruppe unter der Anleitung von Hakan Durdu Fußball. Der Vertretungslehrer ist ein Vorbild für die Kinder, kommt aus dem gleichen Stadtteil. „Es ist nicht einfach, aber es macht mir jeden Tag Spaß, hier zu sein“, so Durdu. Seine Fußball-AGs sind mehr […]

„Handlungs­orientiertes Lernen bringt Kinder wirklich weiter“

Herr Knettel, was ist der „Frei Day“, und wie sind Sie darauf aufmerksam geworden? 01 Kornelius Knettel: Ich bin seit einigen Jahren auf der Suche nach etwas, das Schule verändern kann. Dabei bin ich auf das Lernformat „Frei Day“ gestoßen. Es geht darum, dass die Kinder jeden Freitag selbstverantwortlich zu einem bestimmten Thema lernen. Die […]

… im Postfach

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und Sie bekommen:

Newsletter-Anmeldung:

Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen.